• Administrator
  •  
    Tipps zur Wartung und Reparatur der BMW C1 125er und 200er .....
     

Motor geht während der Fahrt plötzlich aus !!!

Hier sollen Defekt-Behebungen und Auslöser am C1 beschrieben werden von Usern und C1-Schraubern.
Auch sollten andere Vorgehensweisen und eventuelle Tricks dargestellt werden.
Jeder so hat seine Vorgehensweise und daraus kann sich jeder was aussuchen, wie er dann vorgehen möchte !!!
Antworten
joachim
Beiträge: 2
Registriert: 23 Jun 2019 18:51

Motor geht während der Fahrt plötzlich aus !!!

Beitrag von joachim » 21 Jul 2019 13:49

Ursachen können Mehrere sein.
Wichtig bei der ganzen Sache ist, wie es passiert ist und daraus dann eventuelle Defektabläufe wahrnehmen.
Zähle hier mal einige auf.
1. Die Ölkontrollenleuchte geht plötzlich während der Fahrt an und der der Motor verliert sofort an Leistung, bis er dann umgehend ausgeht. Starten und fahren geht danach nicht mehr.
Dann hat man möglicherweise einen KW-Schaden, was bedeutet, das man die KW wechseln muss und sollte dabei die KW-Lagerschalen gleich mitwechseln.

2. Die Kühlwasserleuchte springt ZUERST an und dann kommt kurz DANACH die Ölkontrolleuchte.
Sofort mit der Hand vorne am Kühler fühlen, ob der Handwarm oder heiß ist.
Ist der Kühler handwarm, kann man davon ausgehen, das der Thermostat einen Kurzschluss hat und umgehend gewechselt werden muss.
Der C1 lässt sich dann mit Mucken normal wieder starten, was bedeuten kann, das die KW nix abbekommen hat.
Den C1 dann aber auf keinen Fall weiter in Betrieb halten, da oft dann die KW incl. Lagerschalen Schaden nehmen. (Abschleppen)

3.Ventile können auch brechen oder Steuerkette reißen und die Ölkontrolle kommen lassen, aber so einen Fall hab ich noch nicht selbst erlebt. Bei beiden Defekten gibt auch keine Zündung mehr wenn man Starten will,sondern man hört eventuell nur noch den Anlasser.
Steuerkette (BMW China-Schrott-Kette) sollte unbedingt bei ca 20Tkm gewechselt sein und dann auf DID Kette umsteigen. ( Ansonsten droht ein kapitaler Motorschaden der schnell über 1000.-€ teuer werden kann. )

4. Der häufigste Fehler ist meistens Banal. Kabelbruch an der Einspritzdüse.
Dazu ist nur zu sagen :
Auf keinen Fall den Ersatzstecker mit Kabel löten.
Löten bedeutet bei beweglichen Kabeladern, das der nächste Kabelbruch vorprogrammiert ist.
Adernende verdrillen , umknicken und dann wieder mit Textilgewebeband isolieren der einzelnen Adern




Es gibt wahrscheinlich noch andere Defekterfahrungen, die man hier gerne beschreiben sollte.

Wer Probleme mit dem einstellen von Bildern hat schickt die mir einfach zu. Ich setz die dann passend in seinen Beitrag

Antworten